Die besten Broker für binäre Optionen in den USA

Top 5 der besten Broker für binäre Optionen in den USA

Unsere Finanzanalysten haben die besten binären Plattformen für die USA ausgewählt, die 2022 funktionieren.

Beste internationale Plattformen für binäre Optionen *

$100 Einzahlungsbonusangebot
50% Bonus (Bonuscode: 50START)
Der Handel an Finanzmärkten birgt Risiken. Differenzkontrakte („CFDs“) sind komplexe Finanzprodukte, die auf Marge gehandelt werden. Der Handel mit CFDs birgt ein hohes Risiko, da die Hebelwirkung sowohl zu Ihrem Vorteil als auch zu Ihrem Nachteil wirken kann. Daher sind CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet, da Sie möglicherweise Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Sie sollten nicht mehr riskieren, als Sie zu verlieren bereit sind. Bevor Sie sich für den Handel entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und Ihre Anlageziele und Ihr Erfahrungsniveau berücksichtigen.
Erhalten Sie bis zu 100% Bonus ***
Bis zu 100%-Bonus
Bis zu 100%-Bonus + Giveway-Preise
** Betrag, der dem Konto für einen erfolgreichen Handel gutgeschrieben wird.
*** Überprüfen Sie die Bonusregeln auf ihrer Broker-Website.

Beste Broker für CFTC-regulierte binäre Optionen (Börse)

$100 Einzahlungsbonusangebot

Beste Börse für binäre Optionen in den USA

  • Nadex

Nordamerikanische Terminbörse (Nadex) wurde im Jahr 2009 gegründet und ist eine in den USA ansässige Börse, die eine Tochtergesellschaft der IG Group Holdings Plc ist. Nadex, das von der CFTC reguliert wird, ist auch einer der vertrauenswürdigsten Broker unter den US-Händlern. Die einfach zu bedienenden Trading-Tools bieten auch fortschrittliche Tools für bedürftige Trader. Darüber hinaus können Sie im Nadex-Lernzentrum auf Lehrmaterial zugreifen. Sie können ihr Demokonto auch auf dem Desktop oder tragbaren Geräten ausprobieren.

Sind binäre Broker in den USA legal? 

US-Broker für binäre Optionen, legal oder nicht?

In Bezug auf die Vorschriften für Offshore-Broker für binäre Optionen können wir einige bestätigen Broker für binäre Optionen sind bereits in der Europäischen Union ( CySEC ), aber noch nicht in den Vereinigten Staaten reguliert.

Seit 2006 gibt es US-Binäre Optionen in Amerika, aber sie haben erst seit Mitte 2008 begonnen, populär zu werden. Dies ist passiert; Trader und Broker tauchen aus vielen Bundesstaaten in den USA auf. Was passiert ist, ist, dass die Leute jetzt eine Karriere im Handel mit binären Optionen beginnen wollen, und das eine, was in aller Munde ist, ist:

Nun, wenn es um binäre Optionen geht, sind sie in zwei Ebenen unterteilt und diese sind:

  • Von den USA regulierte Börsenplattformen der CFTC, auf denen Amerikaner binäre Optionen legal handeln können: NADEX und CANTOR EXCHANGE.
  • Offshore-Broker sind nicht reguliert, wie z Pocket-Option.

Die Regelung

Das OCC oder die Options Clearing Corporation entschied 2007, dass binäre Plattformen legal werden würden, dann genehmigte die SEC oder die Securities and Exchange Commission 2008 binäre Optionen und listete sie als Cash-or-Nothing-Sicherheit auf. Dann die American Stock Exchange oder Amex und die Chicago Board Operations oder die CBOE listete auch binäre Optionen mit genau demselben Namen auf. Dann fügte NADEX oder die North American Derivatives Exchange ihren Handelsplattformen binäre Optionen hinzu. Aber eines wurde getan und das ist eine Einschränkung:

  • Amerikanern steht es frei, mit binären Optionen zu handeln, solange der Broker, den sie verwenden, legitim ist
  • Der Makler muss in dem Land, in dem er sich befindet, ein legales Geschäft haben und die Verfahren befolgt und bearbeitet haben, damit er tätig werden kann
  • Außerdem dürfen sie nicht von der Bundesregierung für Transaktionen mit US-Bürgern in diesem Geschäft verboten worden sein

Ist der Handel mit binären Optionen in den USA legal? Die Regulation. 

Nur weil etwas legal ist, heißt das noch lange nicht, dass es reguliert ist.

  • Legal bedeutet, dass es geschützt ist
  • Geregelt bedeutet, dass es nicht geschützt ist

Nun, US-Broker für binäre Optionen sind reguliert und im Laufe der Jahre werden binäre Vorschriften immer strenger. Es ist das OCC, das Wert darauf gelegt hat, diese Vorschriften zu verschärfen und auch sicherzustellen, dass von Maklern verkaufte binäre Optionen die richtigen Wertpapiere haben. Es wurden jetzt Regeln für den Handel eingeführt, und von Händlern und Brokern wird erwartet, dass sie sich daran halten. Wenn sie dies nicht tun und gegen die Regeln verstoßen, können entweder Händler oder Broker für lange Zeit gesperrt werden.

Die wichtigsten Finanzaufsichtsbehörden in den Vereinigten Staaten sind:

  1. Commodity Futures Handelskommission (CFTC
  2. Aufsichtsbehörde für die Finanzindustrie (FINRA) 

Grenzen

Diese wurden auch für Dinge wie Indizes festgelegt und wie viele gelistet werden können, dies gibt eine bessere Kontrolle über den Handel, der auf dem Markt stattfindet. Betrügereien haben auch begonnen, ihre hässlichen Köpfe zu erheben, wenn es um den Handel mit binären Optionen in den USA geht. Einige dieser Betrügereien waren sehr bösartig und führten dazu, dass einige Händler Tausende von Dollar verloren. Aber weil die SEC und das US-Justizministerium sehr schnell rechtliche Schritte gegen die Gauner unternommen haben, indem sie Dinge taten wie:

  • Einfrieren ihrer Bankkonten
  • Sie hinter Gitter bringen

Die betrogenen Händler konnten einen Teil ihrer Einlagen zurückerhalten, obwohl es sich nicht um den gesamten Betrag handelte. Die Bundesregierung war in der Lage, bei Bedarf Gerechtigkeit durchzusetzen und den Makler, der an den Betrügereien beteiligt war, für das, was sie waren, zur Rechenschaft zu ziehen falsch gemacht. Aus diesem Grund gibt es jetzt eine harte Kernregulierung in den Vereinigten Staaten und sie werden dies so lange tun, bis der Markt für binäre Optionen in Amerika stark und zuverlässig ist.

de_DEDeutsch